Gscrot heißt jetzt Shutter

! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
Das Screenshot-Tool Gscrot, künftig Shutter

Das Screenshot-Tool Gscrot, künftig Shutter

Das Screenshot-Tool Gscrot, das ich in PC-WELT Linux 1/2009 vorgestellt habe, hat nun einen neuen Namen: Als Shutter tritt der vielseitige Bildschirmknipser künftig an, die Desktops der Anwender zu fotografieren. Gegenwärtig arbeiten die Entwickler an der Version 0.70, die dann erstmals unter dem neuen Namen veröffentlicht werden soll. Wer sich das Ubuntu-Repository für Gscrot eingerichtet hatte, um Updates automatisch einspielen zu können, erhält seit einiger Zeit eine Fehlermeldung. Das bisherige Repository funktioniert nicht mehr, neue Paketquellen sind zwar schon eingerichtet, eine erste Version von Shutter gibt es bislang aber noch nicht, diese dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Blog der Shutter/Gscrot-Entwickler: http://gscrot.ubuntu-projekte.de/

1 thought on “Gscrot heißt jetzt Shutter

  1. Pingback: newstube.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.