Neue Version: WordPress 3.3

! This post hasn't been updated in over 2 years.

Für die beliebte Blog-Software WordPress steht ein größeres Update auf die Version 3.3 bereit. Ein Update-Paket zum Download gibt es nicht, dafür lässt es sich wie gewohnt bequem über das WordPress-Dashboard per Mausklick einspielen. Alternativ kann man WordPress 3.3 neu installieren. Vor einem Update sollte man ein Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen, damit sich das Blog im Notfall schnell wieder herstellen lässt. In meinem Fall lief das Update allerdings problemlos ab.

Das Einspielen der neuen WordPress-Version lohnt nicht nur aus Sicherheitsgründen. Diesmal hat sich im Dashboard viel getan. Fährt man mit dem Mauszeiger über einen der Menüpunkte links, klappt ein kleines Menü mit den verfügbaren Unterpunkten aus, ohne dass man extra klicken müsste. Damit bleibt die Navigationsleiste übersichtlicher.

Auch das Hochladen von Dateien ist jetzt einfacher. Von den Upload-Icons oberhalb des Editorfensters ist nur eins übriggeblieben über das sich die verschiedenen Dateitypen hochladen lassen. Die gewünschten Dateien zieht man nun einfach per Drag & Drop aufs Upload-Fenster. Den Dateityp erkennt WordPress dabei automatisch.

Die ehemalige Adminleiste und die Kopfzeile des Dashboards wurden zu einer Werkzeugleiste vereint, die sowohl auf der Website als auch im Dashboard stets eingeblendet bleibt. Und auch hier öffnen sich Ausklappmenüs, sobald man mit dem Mauszeiger über einen Menüpunkt fährt. Alle Neuerungen verrät der Codex.

WordPress 3.3 steht unter https://de.wordpress.org/ in deutscher Sprache zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.