Press "Enter" to skip to content

Oculus Quest: Virtual Reality ohne Kabel

Virtuelle Realität ist noch längst nicht perfekt: Auflösung so lala, unbequeme und schwere Headsets, fettes Kabel, hoher Preis und man braucht einen flotten Rechner dazu. Die Oculus Quest macht da einiges besser: Kostet deutlich weniger als andere VR-Sets, kein Kabel, läuft ohne PC und man kann da spielen, wo Platz ist. Und wer mal Beat Saber gespielt hat weiß: Hat man mal ein paar Klötzchen mit den Lichtschwertern durchtrennt, interessiert die Auflösung nicht mehr die Bohne, nur der Rhythmus zählt.

Bevor ich mir selbst eine zugelegt habe, hatte ich Gelegenheit, sowohl die Oculus Quest als auch die Oculus Rift S über je ein Wochenende auszuprobieren. Das Headset der Rift S hat mir deutlich besser gefallen, es ist sehr stabil und mit dem Drehknopf hinten lässt es sich schnell befestigen. Das Kabel stört allerdings sehr: Bückt man sich, zieht es danach am Headset und hin und wieder steht man auch versehentlich drauf. Und: Vor meinem Gaming-PC ist kaum Platz, im Wohnzimmer hingegen schon.

Mit einer VR-Brille will ich vor allem Games spielen, bei denen ich mich bewegen kann. Alles andere mache ich lieber im Sitzen ohne drückendes Headset auf dem Kopf. Das war jedenfalls klar, nachdem ich Beat Saber, BoxVR, Superhot VR, Arizona Sunshine, Robo Recall, Subnautica und noch ein paar andere ausprobiert hatte. Mit der Immersion ohne Rundumblick hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Zwar war Schwimmen in der unglaublichen Unterwasserwelt von Subnautica ziemlich beeindruckend, so ganz wohl war mir dabei allerdings nicht. Und am meisten Spaß gemacht haben mir Beat Saber und Box VR, doch für beides braucht man Platz.

Weil mich Beat Saber so angefixt hat (thx, Corben78!), habe ich mir schließlich eine Oculus Quest gekauft. Darauf läuft ein Android 7 und das ist ja auch fast wie Linux. Und es ist, wie ich es mir erhofft hatte: Da ich nicht mal einen Rechner hochfahren muss, sondern nur das Headset aufsetzen und die Controller in die Hand nehmen muss, spiele ich gern mal eine Runde Beat Saber zwischendurch. Ich bin schon sehr gespannt, was bei VR noch alles kommt.

Wie ist das für Euch? Ist VR schon ein Thema? Noch zu teuer? Was für VR-Headsets nutzt Ihr? Schreibt mir gern was dazu in die Kommentare.

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen