PDF-Dateien bearbeiten mit OpenOffice.org

! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
OOo-PDF-Import-Plugin installieren

OOo-PDF-Import-Plugin installieren

Seit Version 3.0 kann OpenOffice.org nicht nur PDF-Dateien erstellen, sondern auch bereits existierende PDFs einlesen und bearbeiten. In einem Artikel in PC-WELT Linux 1/2009 beschreiben Marion Exner und Christoph Jopp ab Seite 54 wie das geht. Voraussetzung für die neue Funktion ist eine Extension, die bislang noch via Extension-Manager in OpenOffice.org installiert werden musste. Jetzt gibt es das Plugin auch via Repository.

Wer, wie im Blogbeitrag „OpenOffice.org 3.0 für Ubuntu 8.10“ beschrieben, das OpenOffice.org-Entwickler-Repository in Ubuntu 8.10 eingerichtet hat, kann die PDF-Extension bequem mit Synaptic installieren. Das Paket heißt „openoffice.org-pdfimport“.

OOo-Plugin für den PDF-Import

OOo-Plugin für den PDF-Import

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.