! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
Press "Enter" to skip to content

Pomodoro-Timer für Android

! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.

Pomodroido-LogoWo ich gerade bei Pomodoro-Timern war – das Rennen hat in meinem Fall ein Pomodoro-Timer für Android gemacht: Pomodroido. Die App läuft auf meinem Samsung Galaxy S2 stabil und lässt sich vielfältig konfigurieren. Je nach Konzentrationsfähigkeit lassen sich die Pomodoro-Zeitspannen frei wählen, ebenso wie die dazwischen liegenden Pausen. Den Klang, der an den Ablauf eines Zeitabschnitts erinnert, lässt sich ebenfalls ganz nach Wunsch aussuchen.

Pomodroido ist in einer kostenlosen Version im Android-Market verfügbar, eine Pro-Version bietet zusätzliche Funktionen. Zur zusätzlichen Motivation (ob das bei einem selbst funktioniert, kann jedeR für sich entscheiden) zählt Pomodroido die erreichten „Pomodori“ und befördert den Anwender oder die Anwenderin in höhere „Levels“. Die hübsche rote App kann auf Wunsch auch wie eine echte Küchenuhr ticken – mir persönlich würde das aber auf die Nerven gehen.

Entscheidend für mich: Freie Konfigurierbarkeit der Zeitabschnitte und Klänge. Und egal an welchem Rechner oder mit welchem Betriebssystem ich gerade arbeite: Der Timer ist bereits einsatzbereit.

[nggallery id=11]

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen