! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.
Press "Enter" to skip to content

Shoutcast-Radio- und TV-Sender mit VLC Media Player

! Dieser Beitrag wurde in den letzten 2 Jahren nicht aktualisiert und könnte veraltet sein.

Shoutcast-TV mit VLC Media PlayerDer VLC Media Player ist ja bekanntermaßen eine eierlegende Wollmilchsau. Nicht dass die Software – die zu meinen absoluten Favoriten zählt – schwierig zu bedienen wäre, doch der Funktionsumfang ist enorm und daher nicht auf einen Blick zu erfassen. Es lohnt sich jedenfalls immer wieder, mal ein paar neue Funktionen auszuprobieren. Eine besonders große Vielfalt an Internet-Radio- und TV-Stationen liefert Shoutcast, das ebenfalls mit VLC zusammenarbeitet. Alte B-Movies, Musikvideos, Radiosendungen mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen lassen sich so bequem auf dem Desktop abspielen.

Der VLC Media Player ist für Linux, Windows und auch Mac OS X verfügbar. Für Linux hat man die Wahl: Im Downloadbereich der VLC-Website kann man sich das passende Paket für die verwendete Linux-Distribution heraussuchen, herunterladen und dann wie gewohnt mit dem Paketmanager installieren. Unter Ubuntu – und vermutlich vielen weiteren Distributionen – ist VLC aber auch in den Standard-Paketquellen verfügbar und lässt sich dann mit Synaptic installieren. Für Ubuntu 9.10 ist hier mittlerweile die Version 1.0.2 verfügbar, die ich der Version von der Website vorgezogen habe, weil sich dann später Updates leichter einspielen lassen. Die nächste Ubuntu-Version 10.04 alias „Lucid Lynx“ bringt die neueste Fassung 1.0.5 mit, die sich jedoch nicht großartig von der Vorversion 1.0.2 unterscheidet.

VLC-Wiedergabeliste mit Shoutcast-TV-Sendern
VLC-Wiedergabeliste mit Shoutcast-TV-Sendern

Um auf die Shoutcast-Streams mit dem VLC Media Player zuzugreifen, muss man zuerst die Erkennung für den entsprechenden Dienst aktivieren. Das geht ganz schnell per Mausklick über den Menüpunkt „Medien, Diensterkennung“. Je nachdem, ob man auf Shoutcast-Radiostationen oder Shoutcast-TV-Sender zugreifen möchte, wählt man hier die Option „Shoutcast-Radiolisten“ beziehungsweise „Shoutcast TV-Listen“. Anschließend öffnet man per Tastendruck auf die Taste [L] oder über den Menüpunkt „Ansicht, Wiedergabeliste“ das Fenster mit der VLC-Wiedergabeliste. Im linken Fensterteil taucht nun der soeben aktivierte Dienst auf. Wenn man diesen markiert, zeigt die Liste rechts im Fenster die verfügbaren Sender an. Per Doppelklick wählt man dann den gewünschten Sender aus, manchmal dauert es einen Moment, bis dieser geladen wird.

One Comment

  1. Shoutcast-Radio- und TV-Sender mit VLC Media Player…

    Eine besonders große Vielfalt an Internet-Radio- und TV-Stationen liefert Shoutcast. Die Streams lassen sich mit dem VLC Media Player betrachten beziehungsweise anhören. Alte B-Movies, Musikvideos, Radiosendungen mit den unterschiedlichsten Musikrichtu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen