Wegwerf-IDs in Threema müllen die Kontaktliste zu

! This post hasn't been updated in over 2 years.

Threema-ID lösschenSo langsam füllt sich meine Kontaktliste im Instant Messenger Threema. Leider nicht, weil immer noch mehr Leute ihn benutzen, sondern weil viele ihren Threema-Account wie eine Wegwerf-ID behandeln. Statt die einmal angelegte ID auf einem neuen Smartphone einfach wiederherzustellen, installieren sie die App neu und erhalten so eine neue ID. Das ist nicht nur schade, weil dann jedesmal die Authentifizierungen flöten gehen, sondern auch, weil tote Accounts die Kontaktlisten vollmüllen. Dabei lässt sich kaum sagen, welche der IDs nun die aktuelle ist.

Wer also ein neues Smartphone hat oder es neu aufsetzt, sollte vorher besser die Threema-ID exportieren. Unter Android erledigt man das über den Threema-Menüpunkt „Meine Threema-ID“ mit „ID sichern“. Bei iOS lässt sich in neueren Versionen die ID in das „Geräte-Backup“ aufnehmen und daraus wiederherstellen. Mit diesem Backup spielt man die ID dann auf dem neuen Smartphone beim Einrichten von Threema wieder ein. Übrigens lässt sich auch die Chat-Historie mitnehmen.

Ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen, lässt sich eine Threema-ID auch löschen – sofern man noch darauf Zugriff hat. Man sollte dann Telefonnummer und Mailadresse aus den Einstellungen unter „Meine Threema-ID“ entfernen, damit die ID nicht mehr in den Kontaktlisten anderer Leute auftaucht.

Da aber viele weder das eine noch das andere tun werden, kann man nur die eigene Kontaktliste aufräumen. Drückt man dort länger auf einen Kontakt, öffnet sich die Detailseite. Der Menüpunkt „Kontakt löschen“ entfernt den Eintrag anschließend ganz aus der Liste. Dabei fragt Threema nach, ob der Kontakt von künftigen Synchronisationen ausgeschlossen werden soll. Das sollte man unbedingt bestätigen, sonst ist der Eintrag beim nächsten Synchronisieren der Kontaktliste wieder da.